Die Jugendsozialarbeit an der Bergmannschule - Informationen für Eltern

 

          Bildergebnis für Artist for Kids  

Durch individuelle Entwicklungs- und Förderangebote unterstützt unser pädagogisches Team benachteiligte Kinder, Jugendliche und ihre Eltern engagiert dabei, Probleme zu bewältigen und neue Perspektiven aufzubauen.

Die Stelle wird seit 2013 von Vanessa Sonnberger besetzt.

Die Jugendsozialarbeit ist ein direktes unbürokratisches Angebot für die Kinder vor Ort an der Schule. Ziel ist es, individuelle Probleme, soziale Benachteiligungen oder Schwierigkeiten im Sozialverhalten frühzeitig zu erkennen und die bestmögliche Hilfe für das Kind innerhalb und außerhalb der Schule zu verwirklichen.

Der Lebensort Schule wird durch die Präsenz und Angebote der sozialpädagogischen Fachkräfte positiv mitgestaltet.

Die Kinder und die Eltern haben eine verlässliche Ansprechpartnerin an der Schule, welche ihnen bei Fragen und Problemen zuverlässig und vertraulich zur Seite steht. 

Durch themenspezifische sozialpädagogische Kleingruppen- und Projektangebote wird die soziale Integration an der Schule vor Ort gefördert.

Jugendsozialarbeit arbeitet niederschwellig, präventiv und individuell am jeweiligen Bedarf des Kindes orientiert. Sie ist mit Beratungs- und Gruppenräumen vor Ort an der Schule und somit jederzeit für die Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer persönlich erreichbar. Die JaS ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Kind, Familie, Schule und Jugendhilfe und leistet unmittelbare Vernetzungsarbeit zwischen den Beteiligten.

 

Wie arbeiten wir

  • Unsere Beratung ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht
  • Wir beraten auf Augenhöhe
  • Wir arbeiten mit den Stärken der Kinder
  • Wir begegnen den Kindern mit Respekt
  • Wir suchen gemeinsam nach Lösungen
  • Wir vermitteln zu anderen Einrichtungen und Institutionen
  • Wir entwickeln Projekte zur Gestaltung eines positiven und gewaltfreien Miteinanders an der Schule
  • Wir unterstützen Sie bei der Suche nach weiterführenden Hilfs- Unterstützungs- und Fördermaßnahmen
  • Wir sind ein kind- und jugendgerechtes Jugendhilfeangebot direkt vor Ort an der Schule

 

Eine ganzheitliche Arbeitsweise, das größtmögliche Maß an Partizipation aller Beteiligten und der besondere Vertrauensschutz (Schweigepflicht) sind bei der Durchführung aller Angebote und Maßnahmen unserer Jugendsozialarbeit an der Schule stets gewährleistet. Das Angebot der Jugendsozialarbeit basiert auf den gesetzlichen Leistungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes § 13 SGB VIII.

Die Hilfe ist für Sie kostenlos.

Hier finden Sie unseren Flyer  

Vanessa Sonnberger ist für Sie täglich von ca. 7.00 bis 15.30 Uhr direkt an der Schule zu erreichen.
Nach Vereinbarung sind auch Termine außerhalb dieser Zeiten möglich.

Kontakt

Vanessa Sonnberger

Jugendsozialarbeit

Grundschule an der Bergmannstraße 36

80339 München

Raum 116

Tel. 089/ 14 72 83 08 – 17

oder 0176/ 47 06 96 39

Fax  089/ 14 72 83 08 – 22

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

                                

 

Gefördert durch:

    Bildergebnis für Jugendsozialarbeit an Schulen               Bildergebnis für Landeshauptstadt München Sozialreferat                    Bildergebnis für staatsministerium Bayern